Sommerliche Baby-Beanies

Diese süßen Sommer-Mützen habe ich euch noch gar nicht gezeigt, zumindest hier im Blog nicht. Im Shop sind sie schon eine Weile. Ein Exemplar hatte ich verschenkt, es hat die Trage-Probe bestanden. Gehäkelt habe ich sie nach einer ganz normalen Beanie-Anleitung. Das Wellenmuster habe ich mir selber ausgedacht (nach einigen Versuchen gefiel es mir dann…

Scrapbooking-Stanzteile

Stanzteile aus Karton kann man für so vieles verwenden, nicht nur zum Kartenbasteln. Man kann alle möglichen Arten von Verpackungen damit verzieren, Umschläge individuell gestalten, seine Fotoalben aufpeppen oder einfach einen handgeschriebenen Brief verschönern. (Überhaupt freut sich heutzutage jeder über einen richtigen echten Brief aus Papier im realen Briefkasten.) Auch als Tischdekoration oder um 3D-Bilderrahmen…

Palundu oder Etsy?

In meinen Facebook-Nachrichten habt ihr es ja schon lesen können, wie zeitaufwändig der Shop-Umzug für mich war. Ich hätte es mir von Anfang an leicht machen können, hätte ich den Umzug zu Etsy gewählt. Das weiß ich inzwischen, weil ich auch dort m(einen) Shop eröffnet habe. Die Übertrag der Daten von DaWanda zu Etsy funktionierte…

Sitzkissen im Waffelmuster

Im Laufe der Jahre sammelt sich immer so einiges an Wolle an. Irgendwas habe ich immer gesehen, das ich nacharbeiten wollte, dann die passende Wolle gekauft, aber die Handarbeit nicht begonnen. Und nach und nach … nach vielen Jahren weiß ich gar nicht mehr, was ich davon ursprünglich mal machen wollte. Geht es euch auch…

Kartendoppel mit besonderer Embossing-Technik

Es ist schon ein wenig her, dass ich die embossten und colorierten Blüten kreierte; jetzt habe ich sie endlich zu Karten verarbeitet. Die Technik ist auf dem Blog von Karten-Kunst wunderbar beschrieben: techniques.karten-kunst.de/praegen/technique-30-gepraegte-hintergruende-embossen/. Bestimmt werde sie noch öfter anwenden, denn besonders mit Aquarellfarben bekommt man immer wieder andere, einzigartige Ergebnisse. Hier nun ein paar Fotos von meinen fertig…

Herzige Karte zum Muttertag

Aus diesem Hintergrund, den ich euch ja schon im vorherigen Beitrag vorgestellt habe, bastele ich eine Muttertagskarte. Aus einem für die Karte passend zugeschnittenen Stück Cardstock stanze ich ein Herz aus, in das die auf dem Foto unten zu sehenden 3 Blüten mit Überlappungen eingepasst werden sollen. Aus dem colorierten Aquarellkarton schneide ich grob die…