Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,


Da sind wir schon mitten in der Adventszeit. Ich habe es rechtzeitig geschafft, wieder Ordnung in unser Heim zu bringen, denn dadurch, dass ich im November viel mehr Zeit mit meinen Schreibprojekten verbracht habe, musste der Haushalt vermehrt liegenbleiben. Ein bisschen dekoriert habe ich auch, allerdings sehr dezent. Doch es gefällt mir und sorgt auch so für einen gemütliche Stimmung. Fotos werde ich euch bald noch zeigen.advent11

Seit Sonntag habe ich mich jeden Nachmittag ins Wohnzimmer gesetzt, die Adventskerze angezündet und dann ein paar Kekse und einen Kaffee in aller Ruhe genossen. So eine kleine Auszeit tut richtig gut. Ich werde mich bemühen, das auf Dauer beizu
behalten.

Weihnachten fahren wir natürlich wieder zur Verwandtschaft. Es wird dieses Jahr schwer werden, denn es ist das erste Weihnachtsfest ohne meinen Vater. Am liebsten würde ich daheim bleiben, weit weg von der Familie, nur mit meinen beiden Männern und unserem Hund zusammen, aber eine Lösung ist das ja auch nicht. Ich bin auf jeden Fall froh, dass ich die letzten Jahre immer bei meinen Eltern war. Letztes Jahr hatte ich gar keine Lust, habe aber gespürt, dass ich es bereuen würde, wenn ich nicht hinfahre. Und jetzt bin ich froh, dagewesen zu sein – die Erinnerungen an die gemeinsame Zeit mit meinem Vater sind zwar traurig, aber gleichzeitig auch schön.

Ich denke, ich melde mich zwischendurch noch einmal, aber falls doch nicht, wünsche ich euch eine schöne und ruhige Adventszeit. Genießt den Moment und hört auf euer Herz. Das lügt nicht und weist euch den richtigen Weg.

Alles Liebe, Ines

 

Und hier meine novemberlichen Links:

Kreative Welt:

Tierische Weihnachts-Karten

Geschriebene Welt:

Feedback zum National November Writing Month 1 und 2

Hinweis auf Wahl des Leserpreises

Kreatives auf meiner Facebook-Seite: Tolles Strickmuster-Video, erste Fotos von meinen gehäkelten Granny-Squares, die mal ein Kissen werden sollen (ich muss nur noch das Kissen selbst nähen und füllen) und mein erster Versuch vom selbst erstellten Cardstock-Muster.

Bei Pinterest: wie immer viele schöne Karten und ein paar schöne Ideen für Weihnachten, z.B. Weihnachtsbaum aus Zweigen gebunden (ich habe gestern auch einen gebastelt – werde ich noch zeigen) oder gehäkelter kleiner weihnachtlicher Kranz. Auch die Insekten-Kugeln, die man sogar zu Vogelfutterkugeln umgestalten kann, halte ich für eine tolle Winteridee. Und Brotbackmischungen im Glas verschenke ich dieses Jahr an die Verwandtschaft. Toll fand ich auch die Ideen, was man alles aus alten CDs so machen kann.

Advertisements